Posts mit dem Label Allgemein werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Allgemein werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 5. August 2017

FESTIVAL RECAP - Hat sich mein 2. Wave Gotik Treffen in Leipzig gelohnt

Hallo meine Lieben... 

Sommerzeit = Festivalzeit. Während mich die klassischen Festivals wie Rock am Ring , Hurricane, Highfield oder Wacken recht kalt lassen, hat ein Festival mein Herz im Sturm erobert - Das Wave Gotik Treffen. So hat es uns, wie auch schon im letzten Jahr,  über die Pfingsttage nach Leipzig zum verschlagen. Dieses Jahr fand das "Festival" vom 02. - 05.06.2017 und zum 26. Mal statt

Der Preis für die Festivalkarte, betrug wie auch schon im letzten Jahr 120 € und es wurde wieder mal neben den unzähligen Konzerten, ein großes Rahmenprogramm  geboten. So konnte man wieder in einige Museen, Ausstellungen, Lesungen, das Varieté, die Oper uvm. Wie ihr seht, wird einem da echt etwas geboten für das Geld. Außerdem galt das Festivalbändchen über die Pfingsttage auch als Fahrschein für Bus & Bahn im ganzen Leipziger Stadtgebiet. 

Die Anreise / Pfingstfreitag

Wie auch schon in 2016 sind wieder erst gegen Freitagmittag los in Richtung Leipzig. Die Fahrt verlief reibungslos und gegen 15 Uhr waren wir an unserem Hotel und checkten ein. Während wir im letzten Jahr in einer zwar wunderschönen kleinen Pension, aber doch recht außerhalb am Stadtrand waren, hatte ich dieses Mal (frühe Planung ist einfach alles :D) ein Hotel im Leipziger Norden gebucht. Bis zur nächsten S Bahn Station war es ein kurzer Augenblick und in ca. 15 min waren wir am Hauptbahnhof. Kurz Koffer ausgepackt, frisch gemacht und noch mal umgezogen, da es den Tag wirklich richtig heiß war und ab zum Hauptbahnhof, wo wir unsere Eintrittskarte gegen das Bändchen tauschten. Dieses gilt während der Tage als Eintrittskarte in alle Veranstaltungsorte und sogar als Fahrkarte für Bus & Bahn in Leipzig.
Nachdem Bändchen holen (dieses Jahr mussten wir nicht mal anstehen) und dem Sichern des schönen Pfingstboten, ging es dann auch schon weiter ans andere Ende von Leipzig ins Heidnische Dorf - einem großen Mittelaltermarkt. Dort  stärkten wir uns erst mal etwas und es gab die ersten paar Met.  Wir schlenderten über den großen Markt und lauschten den Klängen von Trobar de Morte und das erste WGT Highlight Tanzwut stand an.
Tanzwut live WGT 2017
Tanzwut live 2017
Tanzwut WGT 2017
Tanzwut Wave Gotik Treffen 2017

Pfingstsamstag

Der WGT Samstag startete recht gemütlich mit einem späten Mittag in der Innenstadt. Solltet ihr mal in Leipzig sein und Schnitzel mögen kann ich euch die Emil & Moritz – Feine Schnitzelwirtschaft wärmstens empfehlen. So leckere Schnitzel habe ich wirklich selten gegessen.
Emil & Moritz – Feine Schnitzelwirtschaft
Der nächste Tagespunkt bestand aus etwas Kultur und wir besuchten eine Ausstellung mit unter anderem sehr coolen Skulpturen. 
Skulptur Schwein
Sieht das Schwein nicht cool aus ?

Danach ging es dann in Richtung Kohlrabizirkus, wo wir uns Stahlmann anschauten. Der Sound ist zwar nach wie vor echt mau im Kohlrabizirkus, gefallen hat mir der Auftritt aber trotzdem super. Danach sind wir dann erst mal kurz raus an die frische Luft. In der Halle waren gefühlte 40 Grad und in meinem Lackoutfit waren es noch mal gefühlt mindestens 10 mehr. :D Die Abkühlung folgte dafür aber später am Abend noch mit kräftigem Regen.
Stahlmann live 2017
Dach ging es noch mal kurz in die Halle zu Xandria bevor wir uns auf zur nächsten Location und dem Abendprogramm machten. Den Abend verbrachten wir dann im Völkerschlachtdenkmal bei klassischer Musik zum Hobbit. Obwohl ich sonst solche Musik nicht unbedingt mag, fand ich es echt gelungen. Gerade durch die Location im Völki war es akustisch wunderschön.
Fun Fact: Auf dem Weg zum Völkerschlachtdenkmal fing es dann auch richtig schön an zu regnen. Einen Schirm hatte natürlich keiner dabei und so wurde dann erst mal die Haltestelle am Völkerschlachtdenkmal belagert, die immer voller wurde, aus der es von der Decke tropfte, es aber auch einige lustige Gespräche gab. Immer das Beste aus der Situation machen. :D

Pfingstsonntag

Am WGT Sonntag war das Wetter vormittags noch recht regenerisch. Somit entschlossen wir uns noch ein wenig im Hotel gemütlich zu machen und sich ganz entspannt fertig zu machen. Der erste Termin für diesen Tag lag eh erst am Nachmittag. Dafür ging Der Tag  aber bis in die frühen Morgenstunden da die letzte Band die ich unbedingt sehen wollte erst gegen 1 Uhr nachts auftrat. 

So machten wir uns ganz entspannt am frühen Nachmittag auf in Richtung Hauptbahnhof und aßen einen kleinen Snack bei Nordsee. Danach ging es erst mal zur Autogrammstunde von Chris L. (Agonoize / Funker Vogt) ins Wonderland 13. Wo auch dieses schöne Bild von uns entstanden ist.
Chris L. Agonoize Autogramm
Weiter ging es von dort zum EMP Outlet Store, wo ich ein schönes Schnäppchen machte und wunderschöne Boots von New Rock ergatterte. *_*

Nächster Stopp war dann erst mal wieder der Hauptbahnhof. Die Schuhe wurden im Schließfach verstaut und wir gingen noch an einen Stand, wo man sich Beutel und Schirme gestalten konnte. Ich habe jetzt jedenfalls einen echt coolen Schirm mit einer Voodoo Puppe. 
Danach machten wir uns auf zur AGRA . Wo wir den Abend mit The 69 Eyes, The Mission und dem Mitternachtsspezial Skinny Puppy ausklingen ließen. 
Zwischendurch haben wir dort auch noch ein paar Freunde getroffen und in der Pause zwischen The Mission und Skinny Puppy einen echt schrägen Typen kennengelernt. Zumindest verging so die 1 stündige Pause echt fix. Der Tag war echt lang und ich war echt froh gegen 4 Uhr morgens ins Bett fallen zu können.

Pfingstmontag

Da der Sonntag etwas länger ging und bis in die frühen Stunden des Montages ging, starteten wir in den letzten WGT Tag auch sehr gemütlich. So gab es erst mal ein leckeres Eis in der Leipziger Innnenstadt.
Eis Innenstadt Leipzig
Danach stand dann noch etwas Kultur auf dem Programm und es ging ins Stadtgeschichtliches Museum zur Ausstellung über die Anfänge der Leipziger Szene und wenn man schon mal dort ist kann man auch direkt so noch mal durchs Museum schlendern. Es war schon sehr interessant.

Anschließend ging es dann wieder Richtung AGRA Gelände, wo wir auch den Abend verbrachten.
AGRA Wave Gotik Treffen 2017
Zuerst hörten wir uns Eisfabrik an, welche ich schon von meinem ersten Project Pitchfork Konzert kannte. Danach spielte Psyclon Nine, welche uns aber nicht so zu sagten. Stattdessen haben wir uns für einen Bummel durch die große AGRA Shoppinghalle entschieden.

Außerdem gab es noch ein leckeres Handbrot, welches auf dem WGT einfach sein muss.
Handbrot
Pünktlich zu Funker Vogt waren wir dann wieder in der Konzerthalle zurück. Das Konzert war wirklich super und Chris L. hat den ersten Auftritt als neuer Frontmann super hin bekommen.
Funker Vogt WGT 2017

Später spielte dann noch Suicide Commando und danach ging es wieder zurück zum Hotel und das WGT 2017 war vorbei.

Ein bisschen Shopping darf auf dem WGT natürlich nicht fehlen. 
Pfingstbote 2017
  • Pfingstbote = 15 €
New Rock Boots
  • Schuhe von New Rock = 120 €
Taillengürtel schwarz
  • Poizen Industries Taillengürtel = 20 €
Cookbook for Dark Desires
  •  Cookbook for Dark Desires = 20 €
Funker Vogt Album Code of Conduct
  •  Funker Vogt Album Code of Conduct = 15 €

Ring Fledermaus
  • Fledermausring = 4 €
  • Magnet Wave Gotik Treffen = 3 €
Festa Buch Monstersperma
  • Festa Extrem Buch Monstersperma = 12 €

Während ich im letzte Jahr, ja nur mein Outfit von Tag 1 fotografisch festgehalten hatte, habe ich es dieses Jahr wenigstens an 3 von 4 Tagen geschafft. Welcher Look gefällt euch am besten?                
WGT Outfits 2017

Mein Fazit

Damit habe ich auch mein 2. Wave Gotik Treffen hinter mich gebracht und irgendwie hat es insgesamt mehr geschlaucht als mein 1. Mal. Zumindest war ich froh, dass ich die Tage nach dem WGT noch frei hatte und entspannen konnte. Es war definitiv die richtige Entscheidung in diesem Jahr bis Dienstag zu bleiben. Die besten Acts spielen einfach mit am Sonntagabend. Nächstes Jahr sind wir gerne wieder mit dabei. Die Unterkunft habe ich sogar schon fix gemacht, da man dort immer schnell sein muss. 

Für nächstes Jahr möchte ich dann definitiv mal an einer Führung über den schönen Südfriedhof teilnehmen und auch wieder die ein oder andere Lesung besuchen. Das kam in diesem Jahr nämlich zu kurz.

Wie gefallen euch meine Eindrücke? Wäre das WGT auch etwas für euch oder habt ihr mit dieser "Szene" eher weniger am Hut? Wie gefällt euch meine Shoppingausbeute?

Sonntag, 9. Juli 2017

Immer wieder sonntags… KW 27 - Es war Fashion Week

Gesehen - Unter Uns, Kitchen Impossible, Formel 1 Qualifying
Gehört - diverse Lieder von Rammstein
Gelesen - nix
Gemacht - die Berliner Fashion Week unsicher gemacht, Besuch bei der Hashmag Bloogerlounge und beim Blogfoster Vortag zum Thema Pinterest
Gegessen - Waffel von Wonderwaffel, kleine Häppchen, Schnitzel mit Süßkartoffeln und Spinat
Getrunken - Smoothie mit Spinat, Banane und Minze, Wasser mit Geschmack
Gedacht - Wahnsinn das mein letztes Konzert von Rammstein schon wieder 1 Jahr her ist.
Gefreut - das es meine Beste es immer wieder schafft mich aufzumuntern, 2 Karten für die Essence Birthday Bash nächste Woche gewonnen
Geärgert -die BVG 
Gewünscht - Wie gern hätte ich  doch einen ganz bestimmten Herzensmenschen wieder näher bei mir
Gekauft -  ein paar Kleinigkeiten bei Rossmann
Geklickt - Facebook, Instagram, EMP, diverse Blogs

Wie war eure Woche so?

Sonntag, 2. Juli 2017

Immer wieder sonntags… KW 26 - Nächste Woche ist wieder Fashionweek

Gesehen - Overdrive, Unter Uns, ein paar Youtube Videos
Gehört - diverse Chartsongs im Radio
Gelesen - aktuelle Ausgaben vom Sonic Seducer und Orkus
Gemacht - lecker Essen mit der Besten gewesen und neuen Lieblingsasiaten in der Hauptstadt entdeckt, im Kino gewesen, diversen Blogkram erledigt
Gegessen - asiatisch, leckeren Minz-Zitronenkuchen, Schokokuchen. Pizza
Getrunken - Müllermilch Banane, Müllermilch Kokos, Ti Tee, Detoxtee, Wasser,
Gedacht - Ist es echt schon wieder 4 Wochen her wo das WGT war?
Gefreut - über ein paar nachträgliche Geburtstagsgeschenke, nächste Woche ist wieder Fashionweek.
Geärgert - über nichts
Gewünscht - das endlich mal wieder die Sonne rauskommt
Gekauft -  ein paar Kleinigkeiten bei Rossmann
Geklickt - Facebook, Instagram, Amazon, Youtube, diverse Blogs

Wie war eure Woche so?

Sonntag, 25. Juni 2017

Immer wieder sonntags .. KW 25 - Geburtstag ,Geschenke und ein bisschen Throwback

Hallo meine Lieben.

Ich steig jetzt auch mal mit ein. Ab jetzt heißt es also immer Sonntags, die doppelte Dosis auf Schminktussis Welt und neben meinem Nail Sonntag gibt es noch den Wochenrückblick zu lesen. Ich hoffe ihr freut euch.



Gesehen - Unter Uns, Mädelstrip, Domian Livestream auf Youtube
Gehört - Funker Vogt Album Code of Conduct
Gelesen - Edward Lee Monstersperma
Gemacht - Am Mittwoch Geburtstag gehabt, Donnerstag im Kino zu Mädelstrip gewesen, ein bisschen Geburtstag nachgefeiert, mit einer Freundin am Samstag zur langen Nacht der Wissenschaften gewesen.
Gegessen - Geburtstagskuchen (yummy Erdbeerkuchen :D), Twixmuffins, Sushi, MC Donalds
Getrunken - Wasser, Volic mit Apfel, Multivitaminsaft,Cola, selbstgemachten Matchalatte mit Twix
Gedacht - Hach wieder ein Jahr älter. Wo ist das Jahr nur hin? Nur noch 4 Jahr bis zur berüchtigten 30. :D
Gefreut - Über die vielen schönen Geschenke. Endlich hat es mal geklappt Lydia Benecke beim Sadisten Vortrag zu erleben.
Geärgert - Was müssen manche Menschen einfach soweit weg wohnen? 
Gewünscht - Die Zeit nochmal um 2 Wochen zurückdrehen zu können und ein paar Sachen anders zu machen.
Gekauft -  Ein paar Kleinigkeiten bei DM, Onlineshopping bei Killstar (Tasche) und 3 Teile bei EMP.
Geklickt - Youtube, Facebook, Instagram, Killstar, EMP, diverse Blogs


Wie gefällt es euch das es ab jetzt immer einen Wochenrückblick geben wird?
Wie war eure Woche so?

Samstag, 20. Mai 2017

Ausflug - So war es bei der Domian Redet Tour im Kölner Gloria Theater

Hallo meine Lieben..

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Ausflugspost. Wie ihr sicher mitbekommen habt war ich vor Kurzem für ein Wochenende in der schönen Domstadt Köln. Was hat mich dahin verschlagen und was hat der gute Jürgen Domian damit zutun? 

Wer mir schon längere Zeit hier auf dem Blog folgt, hat es sicher schon mitbekommen, dass ich ein großer Fan des Nighttalkers Domian bin und schon einige Veranstaltungen von ihm besucht habe. So waren es allein in 2015 drei Stück, über die ich euch hier, hier und hier auch berichtet habe.

Am 16. Dezember 2016 wurde nach 21 Jahren die letzte Sendung Domian ausgestrahlt. für Fans wie mich war das natürlich echt traurig. Einige Zeit im Vorfeld gab es aber schon die Termine für eine Domian Redet Tour. Für mich war natürlich, nach fast 1 1/2 Jahren Domian live Abstinenz direkt klar da muss ich hin. Die Termine waren / sind dieses Mal nur in NRW. Da das von Berlin natürlich eine Ecke weg ist, war auch klar: Hey das verbinden wir direkt Mal mit einem Wochenendtrip. So war auch fix entschieden, dass es nach Köln gehen sollte, da ich in die Stadt eh schon ewig mal wollte.

Das Event fand am 28.04.2017 im Kölner Gloria Theater statt. Ein traditionsreiches Mehrzweck-Theater in der Kölner Innenstadt unweit des Neumarktes.
Die Veranstaltung ging gegen 20:00 Uhr los. Einlass war aber schon gegen 19:00 Uhr. Da es dieses Mal wieder freie Platzwahl gab, waren wir aber schon kurz nach 18 Uhr an der Location. Wenn schon der weite Weg, dann will ich auch wieder in der ersten Reihe sitzen. Die Entscheidung so früh da zu sein war übrigens absolut richtig. Vor mir waren sogar schon 3 Leute in der Schlange. Es gibt sie echt, diese Leute die noch verrückter sind als ich. :D
Mit der ersten Reihe hat für uns natürlich alles geklappt. Um kurz nach 20 Uhr ging es dann auch los und Domian betrat die Bühne. Bei seinem Einlauf auf die Bühne gab es auch schon direkt das erste Mal tosenden Applaus und der ganze Saal stand. Ein wirklich klasse Moment.
Domian Redet Köln
Der ca. 1 1/2 stündige Talk drehte sich größtenteils um seine 21 Jahre Domian. Er begann direkt mit einem Einspieler zu seinen letzten Minuten auf Sendung. Anschließend ging es dann Querbeet durch seine vielen Jahre Sendezeit und es wurde auf einige Highlights zurückgeblickt. 

Nach dem Talk konnte das Publikum dann noch Fragen an Domian stellen, die dieser auch sehr gerne beantwortete. 
Fotos mit Domian gab es dieses Mal nicht. Da ich aber auch schon mehrere mit ihm habe ist das nicht weiter schlimm. Meine Eintrittskarte habe ich mir dann aber doch noch signieren lassen und ein paar nette Worte mit ihm gewechselt.
Autogramm Domian
Mir hat der Abend wie erwartet sehr gut gefallen und alleine dafür hat sich mein Wochenendtrip nach Köln gelohnt gehabt. Viel Neues habe ich als eingefleischtes Fangirl zwar nicht erfahren, ein paar interessante News gab es aber trotzdem.

Im Herbst kommt übrigens ein neues Buch von ihm mit dem Titel Dämonen raus. Hab es natürlich über Amazon direkt vorbestellt. Anschließend wird er damit auch wieder deutschlandweit auf große Lesetour gehen. Das werde ich mir sicher nicht entgehen lassen. Mal schauen, in welche Stadt es mich dann verschlägt.

Ps. Zum Wochenende in Köln wird es demnächst auch noch 2 weitere Post geben. So werde ich euch verraten, was ihr euch in Köln auf keinen Fall entgehen lassen sollt und wo ihr dort lecker essen könnt. Seid also gespannt.

Kennt ihr Domian?
Habt ihr schon mal einen eurer Stars live getroffen?

Mittwoch, 10. Mai 2017

Blogparade - Wer bloggt da? Das Blogger Q&A #3 - Food

Hallo meine Lieben..

Es ist wieder ein Monat rum. Zeit also für: Jasmins Blogparade Wer bloggt da?. In dieser Runde möchten wir euch einige Fragen zum Thema Ernährung beantworten.

Die weiteren Termine sind:
 05.06. ,  10.07. ,  14.08. ,  04.09. , 09.10. ,  06.11.,  11.12.
Blogparade - Wer bloggt da?
1. Bist du Fleischesser, Vegetarier oder Veganer und warum?
Ich bin Fleischesser. Das aber sehr gewählt und wenig. Während es früher viel öfter Fleisch gab und das auch gerne mal aus dem Supermarkt, gibt es nun meist nur 1 Mal in der Woche oder 1 Mal alle 2 Wochen Fleisch. Dieses wird dann aber auch direkt beim Bauern in der Nähe geholt, da ich mir so guter Qualität sicher sein kann.
2. Woher nimmst du die Ideen für neue Gerichte?
Gerne lasse ich mich für neue Gerichte auf anderen Blogs oder bei Chefkoch.de etc. inspirieren. Mit meinen eigenen Ideen / Vorlieben kombiniert ist so schon das ein und andere sehr leckere Gericht entstanden.
3. Was ist dir bei deiner Ernährung wichtig?
Die Qualität der Produkte. Außerdem ist es mir wichtig mich möglichst vielseitig zu ernähren. Zwei Mal das gleiche Essen hintereinander kann ich gar nicht. 
4. Hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit?
Tomaten vertrage ich im Übermaß nicht. Ansonsten bin ich aber zum Glück von Unverträglichkeiten verschont.
Blogparade - Wer bloggt da?
5. Woher beziehst du deine Lebensmittel?
Wir machen 1 Mal in der Woche einen Großeinkauf bei Edeka. Ansonsten wird je nach Bedarf noch frisches Obst / Gemüse vom Wochenmarkt gekauft. Wollen wir dann doch mal ein Stück Fleisch essen fahren wir am Wochenende zum Bauernmarkt ums Eck.
6. Welcher ist dein Liebster Food-Trend 2017?
Gerade musste ich erst mal Google befragen, was die Trends für 2017 sind. Was das betrifft, bin ich gar nicht so auf dem Laufenden. Ich entscheide mich für Mocktails (alkoholfreie Cocktails). Gerade hier in Berlin hab ich schon so einige leckere getrunken.
7. Welche Küche ist deine liebste und warum? (Italienisch, Asiatisch...)
Ganz klar die asiatische Küche. Ich liebe die Vielfalt und ihre unzähligen leckeren Gewürze. Das Berlin in diesem Bereich einige sehr leckere Läden hat finde ich echt super. Da eine gute Freundin auch ein Herz für die asiatische Küche hat sind wir regelmäßig in Berlin unterwegs und testen uns durch die unzähligen Läden und haben ein paar echte Lieblinge.
8. Was ist dir wichtiger, regional oder bio?
Regional. Ich unterstütze gerne meine Region / Bauern. Meist sind die Sachen dann auch direkt bio. 

Ich hoffe euch haben meine Antworten zum Thema Ernährung gefallen. Schaut auch mal bei den anderen vorbei und freut euch auf die nächste Runde unseres Wer bloggt da? Das Blogger Q&A .

Hier noch die Übersicht aller Teilnehmer:
Mel von kindimgepaeck.de (Alles rund um´s Reisen mit Baby/ Kleinkind)
Sabina von www.pimelulo.at (DIY, Tiere, Ernährung & Produkte)
Ina von soulsdesire.at (Lifestyle, Thoughts &Reisen)
Juliana von eulenkrimskrams.blogspot.de (Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Sarah von sarahshopaholicc.blogspot.de (Fashion, Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Julia von bitsandpieces-blog.de (Fashion, Lifestyle, Food & DIY)
Mimi von mimisunshineblog.de (Beauty, Pflege, Marokkanische Küche & Lifestyle)
Maibe von https://maibeblue.wordpress.com (Fashion, Beauty & Musik )
Katrin von maxiprimus.de (Beauty, Lifestyle & Rezensionen)
Sandra von dream-destinations.at (Reisen, Flugzeuge, Fotografie & Cosplay)
Denise von lovelifebloggerlife.blogspot.de (Lifestyle, Fashion, Rezepte & Beauty)
Michelle von moeminelifestyle.wordpress.com (Lifestyle,Mode,Beauty &Food)
Tina von socialmedia-betreuung.de  (Social Media, Bloggen & Online Marketing)
Joanna von purgebloggt.jimdo.com (Lifestyle, veggie Food &  Kreative Projekte)
Ekuase von inmortalitas.com (Lifestyle, Gedanken, Body Modification & Beauty)
Tamara von tamatheunicorn.de (Make Up, Beauty & DIY)
Vic von kisudoesstuff.wordpress.com (Lifestyle, FOOD, Reviews, Fashion & Beauty)
Svenja von freiveganlife.com(vegan Food, low budget, Nachhaltigkeit & Reisen)
Kat von sevenandstories.net  (Lifestyle, Fashion, Bücher, Schreiben)
Lena von flaschenpostundseifenblasen.blogspot.de (Leben, Familie, Kinder& DIY)
Katja von schminktussis-welt.blogspot.de (Beauty, Fashion &Lifestyle)
Franzi von franzisdailylife.blogspot.de (Beauty & Lifestyle)
Tom von littlepaw.de (Tiere, Haltung, Tipps & Tierschutz)
Bianka von bia-bloggt.de (Basteln, Rezepte & Lifestyle)
Ira von irajade.blogspot.de (Fashion, Fitness, Lifestyle, Beauty & vieles Mehr)
Eve von schoko-vs-fitness.blog (Fitness,Food & Alltägliches)
Manuela von immertreu.net (DIY & Selbständigkeit)
Diana von dianosaurier.de (Lifestyle, Beauty, Fashion & Produkte)
Helena von updressed.com/helena_neu (Fashion, Beauty & Lifestyle)

Wie steht ihr zum Thema Ernährung? 
Müsst ihr euch bei etwas einschränken?

Montag, 6. März 2017

Blogparade - Wer bloggt da? Das Blogger Q&A #1

Hallo meine Lieben..

Die liebe Jasmin hatte vor einer Weile die Idee zu einer sehr schönen monatlichen Blogparade. Zusammengekommen sind letztendlich über dreißig  Blogger, die im Zuge der Blogparade, immer Anfang des Monats auf ihren Blogs acht Fragen über sich beantworten. 

Die weiteren Termine sind:
 10.04. , 08.05. , 05.06. ,  10.07. ,  14.08. ,  04.09. , 09.10. ,  06.11.,  11.12.
1. Welchen Ort würdest du gerne einmal bereisen?
Da gibt es so einige. Generell finde ich den asiatischen Raum sehr spannend und wie ihr vielleicht wisst, gibt es da ja auf den Bahamas diese Insel mit den schwimmenden Schweinen. :) :) Hach, als Schweinchenfan wäre das natürlich was.

2. Wie sieht dein Arbeitsplatz beim bloggen aus?
Mittlerweile wurde aus dem ehemaligen Büro / Arbeitszimmer ein kleines Bloggerzimmer. :D Hier steht der PC, die Fotoausrüstung und einige Kisten mit Produkten die noch verbloggt werden wollen. will ich es dann doch mal gemütlicher beim bloggen haben, gibt es da noch den Laptop und das sofa im Wohnzimmer.

3. Was motiviert dich zu bloggen?
Ganz klar meine Follower und ihr Feedback. es gibt nix tolleres als zu sehen das meine Posts bei euch gut ankommen und meine Likezahlen auf den Social Media Kanälen stetig steigen. Klar sollte man nicht hauptsächlich deswegen bloggen. Schön anzusehen ist es trotzdem wenn die  eigenen Zahlen und Seitenaufrufe von Monat zu Monat steigen.
4. Hast du Haustiere?
Als kleines Kind, kam ich durch meine Großeltern und ihren Hof schon früh in Kontakt mit Katzen, Gänsen, Enten, Hühnern und Kaninchen. Als ich dann von daheim auszog ließ es auch schlagartig mit der Lust an Haustieren nach. Da ich aber auch den halben Tag unter der Woche außer Haus bin, hätte ich momentan auch nicht wirklich Zeit für eines. Dafür geht es öfters mal an den Wochenenden in Wildparks um meine geliebten Schweine zu besuchen. So ein kleines Hausschwein würde mich irgendwann dann doch schon reizen. Vielleicht ergibt sich ja in ein paar Jahren was, wenn ein eigenes Häuschen mit Garten ansteht.

5. Welche Hobbies hast du neben dem bloggen?
Das hängt wohl auch mit dem Blog zusammen, ich fotografiere sehr gerne. Außerdem verschlägt es mich an den Wochenenden auch gerne Mal in Tier- oder Wildparks oder man trifft mich auf Konzerten an. Mein Musikgeschmack ist dabei ziemlich breit gefächert und reicht über Rammstein, die Rolling Stones, Greenday und einige "Goth"bands wie Project Pitchfork, ASP und Agonoize.
6. Welches ist dein liebstes Kleidungsstück?
Puhh. Gute Frage. da gibt es so einige Teile die ich sehr gerne trage. Eine kleine Auswahl habe ich euch oben mal zusammengestellt, Lauter schicke schwarze Teile. *-*

7. Was demotiviert dich beim Bloggen?
Demotivierend kann beim Bloggen vieles sein. Meist ist es wenn die Technik nicht so will wie ich, ich unzufrieden mit den gemachten Fotos bin oder ich eine Schreibblockade habe. Früher habe ich mich von so etwas auch gerne mal stressen lassen. Mittlerweile gehe ich an solche Dinge aber auch relaxter ran und sofern sie nicht mega dringend oder an Termine gebunden sind, werden sie auch gerne Mal verschoben.

8. Was isst du gar nicht?
Da gibt es einiges. Eine kleine Auswahl wäre: Meeresfrüchte, Sellerie, Porree, Rote Beete, Haselnüsse, Walnüsse uvm.

Ich hoffe euch haben meine Antworten gefallen. Schaut auch mal bei den anderen vorbei und freut euch auf die nächste Runde unseres Wer bloggt da? Das Blogger Q&A .

Hier noch die Übersicht aller Teilnehmer:
Mel von kindimgepaeck.de (Alles rund um´s Reisen mit Baby/ Kleinkind)
Sabina von www.pimelulo.at (DIY, Tiere, Ernährung & Produkte)
Ina von soulsdesire.at (Lifestyle, Thoughts &Reisen)
Juliana von eulenkrimskrams.blogspot.de (Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Sarah von sarahshopaholicc.blogspot.de (Fashion, Beauty, Lifestyle, DIY & Food)
Julia von bitsandpieces-blog.de (Fashion, Lifestyle, Food & DIY)
Mimi von mimisunshineblog.de (Beauty, Pflege, Marokkanische Küche & Lifestyle)
Maibe von https://maibeblue.wordpress.com (Fashion, Beauty & Musik )
Katrin von maxiprimus.de (Beauty, Lifestyle & Rezensionen)
Sandra von dream-destinations.at (Reisen, Flugzeuge, Fotografie & Cosplay)
Denise von lovelifebloggerlife.blogspot.de (Lifestyle, Fashion, Rezepte & Beauty)
Michelle von moeminelifestyle.wordpress.com (Lifestyle,Mode,Beauty &Food)
Tina von socialmedia-betreuung.de  (Social Media, Bloggen & Online Marketing)
Joanna von purgebloggt.jimdo.com (Lifestyle, veggie Food &  Kreative Projekte)
Ekuase von inmortalitas.com (Lifestyle, Gedanken, Body Modification & Beauty)
Tamara von tamatheunicorn.de (Make Up, Beauty & DIY)
Vic von kisudoesstuff.wordpress.com (Lifestyle, FOOD, Reviews, Fashion & Beauty)
Svenja von freiveganlife.com(vegan Food, low budget, Nachhaltigkeit & Reisen)
Kat von sevenandstories.net  (Lifestyle, Fashion, Bücher, Schreiben)
Lena von flaschenpostundseifenblasen.blogspot.de (Leben, Familie, Kinder& DIY)
Franzi von franzisdailylife.blogspot.de (Beauty & Lifestyle)
Tom von littlepaw.de (Tiere, Haltung, Tipps & Tierschutz)
Bianka von bia-bloggt.de (Basteln, Rezepte & Lifestyle)
Ira von irajade.blogspot.de (Fashion, Fitness, Lifestyle, Beauty & vieles Mehr)
Eve von schoko-vs-fitness.blog (Fitness,Food & Alltägliches)
Manuela von immertreu.net (DIY & Selbständigkeit)
Diana von dianosaurier.de (Lifestyle, Beauty, Fashion & Produkte)
Helena von updressed.com/helena_neu (Fashion, Beauty & Lifestyle)

Wie gefällt euch die Idee der Blogparade?
Lest ihr gerne solche Hintergrundfakten über den Blogger?

Samstag, 4. März 2017

Outfit - Last winter days und 4 Tipps für mehr Follower auf Instagram

Hallo meine Lieben...

Die Temperaturen werden endlich wieder frühlingshaft. Heute hatten wir sogar schon 15 Grad. *_* Mich freut das ja total. Endlich können die Wintersachen wieder in die hinterste Schrankecke verbannt und die schicken Frühlingsteile hervorgeholt werden. Bevor ich euch also bald mit hübschen Frühlingslooks überrasche, gibt es noch ein hübsches Outfit, welches mich in der kalten Winterzeit oft begleitet hat. 
Außerdem verrate ich heute noch 4 Tipps für mehr Follower auf Instagram.
Erfolgstipp #1 Warte nicht darauf gefunden zu werden
Kommentiere, like, und folge soviel es geht. Wer aktiv in der Plattform mitwirkt wird auch eher von anderen gefunden. Wer sieht, dass er von einer fremden Person einen Kommentar oder Like erhält, wird neugierig und besucht oft auch dessen Seite. Besonders gute Erfolgschancen auf mehr Follower habt ihr dabei, wenn ihr gute und sinnvolle Kommentare schreibt. Der hundertste gleiche Emoji oder Komentar mit Hübsche wird meist weniger beachtet, als wenn der User zb. auf gestellte Fragen eingeht.
Mütze | KILLSTAR
Jacke | EMP
Hose | Only
Tasche | L. CREDI
Schuhe | Tamaris
Erfolgstipp #2 Nutze beliebte Hashtags
Hashtags sind bei Instagram überlebensnotwendig! Für mehr Follower, suchst du dir für deine Fotos einige beliebte, themenrelevante Hashtags raus und verwendest diese immer wieder in deinen Fotos.
Wichtig: Nutze Hashtags, die zwar beliebt sind – aber nicht solche, wo alle paar Sekunden ein neues Foto gepostet wird. So gehen deine Fotos schnell unter.
Erfolgstipp #3 Poste regelmäßig, aber spame die Leute nicht immer mit den gleichen Fotos zu
Wie jedes soziale Netzwerk braucht auch dein Instagramprofil regelmäßig Liebe in Form neuer Beiträge. – am besten 1 - 3 Mal täglich. Es bringt kaum etwas, wenn du hin und wieder ein paar Fotos postest, und dann wieder wochenlang Funkstille herrscht. Schließlich möchtest du deinen Followern im Gedächtnis  bleiben.  Außerdem gilt auch auf Insta: poste lieber Qualität vor Quantität. Niemand schaut sich gerne unscharfe, zu dunkle Bilder oder 5 gleiche Bilder aus unterschiedlichen Positionen an.
Erfolgstipp #4: Mach bei  Challenges mit
Regelmäßig finden auf Instagram Challenges zu den unterschiedlichsten Themen statt. Ihr findet diese am besten in der Instasuchleiste mit Hashtags wie #instachallenge #marchchallenge #beautycallenge #fashionchallenge uvm.  Achte dabei darauf das die Challenge thematisch zu dir und deinem Instaprofil passt. Meist gehen die Challenges gleich einen kompletten Monat. Jeder Tag hat ein spezielles Thema, zu dem die Teilnehmer ein passendes Foto posten. Sie versehen dabei ihren Post mit dem Hashtag der Challenge, wodurch Reichweite und Sichtbarkeit erzeugt wird und die anderen auch auf dich aufmerksam werden. Challenges sind außerdem auch praktisch wenn du mal keine Idee hast was du posten sollst.
Wie gefällt euch mein Outfit?
Was macht ihr um mehr Follower auf Instagram zu bekommen?

Samstag, 4. Februar 2017

Event - Hashmag Bloggerlounge #ICEICEBABY

Hallo meine Lieben..

Vor Kurzem fand in Berlin ja wieder die Fashionweek statt und mit ihr unzählige Shows und Events für uns Blogger. Auf vielem war ich zwar zeitlich nicht vertreten, aber die Blogger Lounge von HashMAG habe ich mir nicht nehmen lassen. Stattgefunden hat alles an zwei Tagen in der Berliner Freiheit, einer sehr coolen Location am Potsdamer Platz.

Ein paar Eindrücke habe ich für euch natürlich eingefangen.
Im Vordergrund steht bei solchen Events natürlich das Kontakte knüpfen mit Unternehmen und anderen Bloggern. Auch das kam hier nicht zu kurz. An Marken waren zum Beispiel: Orsay, C&A, Jelly Beans, DM mit Trend it up, Ebelin und Paradiso und Flakes Corner.
Unter anderem lies C&A uns auf ihre neue Kollektion blicken.
Bei Jelly Beans konnte man sich 1 Mal quer durchs Sortiment probieren und mit etwas Glück auch ein coole Jelly Beans Maschine gewinnen. :) Ich hatte sogar tatsächlich Glück.
Für Verpflegung war natürlich auch gesorgt. So gab es Pizza, Eis, Crêpes, Donuts und auch zahlreiche alkoholische und unalkoholische Getränke.
An Mitmachaktionen mangelte es auch nicht. So konnte man sich Haare und Make Up machen lassen, seinen eigenen Pinsel gravieren lassen oder sein eigenes cooles Album mit Fotos und Karten erstellen. 
 Unterwegs war ich auf dem Event übrigens mit der lieben Johanna von Summerlights.
Das Event war wirklich klasse. Vielen lieben Dank an HashMAG und die unzähligen Sponsoren für das tolle, erlebnisreiche Event. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung im Sommer.

Einen weiteren schönen Bericht über das Event findet ihr bei Janine.

Wie gefallen euch meine Eindrücke?
Wäre das Event auch etwas für euch gewesen?